Lockerungen der Besuchsverbote in Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf ab dem 18. Mai 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bundeskanzlerin sowie die Regierungschef*innen der Länder haben am 6. Mai 2020 eine Lockerung der Besuchsverbote in Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf beschlossen. Diese gilt ab Montag, 18. Mai 2020. Das Land hat die derzeit noch geltenden Besuchsverbote in der Corona Verordnung in Besuchsregelungen umgewandelt. Für diese Besuchsregelungen haben wir hausspezifische Besuchskonzepte erarbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Das Gesundheitsamt hat diese als ausreichend risikominimierend eingestuft.

Wir sind auf der einen Seite froh und erleichtert, dass damit, unter gewissen Voraussetzungen, in begrenztem Maß, Begegnungen mit nahestehenden Angehörigen ermöglicht werden. Wir sind uns auf der anderen Seite aber auch der Tatsache bewusst, dass durch jeden einzelnen Kontakt das Infektionsrisiko in den Einrichtungen steigt.

Wir sind daher dringend auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung angewiesen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich an die vorgegebenen Abläufe halten. So muss z.B. der Besuch im Vorfeld terminlich mit der Einrichtung vereinbart werden. Zudem müssen Sie vor jedem Besuch ein Formular ausfüllen  und die Hygieneregeln während Ihres Besuchs verbindlich einhalten. Hierzu haben wir das beigefügte Infoblatt erstellt.

Bitte halten Sie sich an die Vorgaben, um uns alle zu schützen. Nur gemeinsam gelingt es uns, das Infektionsrisiko für  unsere Einrichtungen zu minimieren.

Sobald sich die Infektionslage zu COVID 19 ändert bzw. sich andere rechtliche Vorgaben ergeben, wird das Schutzkonzept entsprechend angepasst.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüße
AGAPLESION DIAKONIEVERBUND RHEIN-NECKAR

Michael Thomas
Geschäftsführer