Vortrag „Schmerzen und Schmerzbehandlung im Alter“

20. November 2019

Mittwoch, 20. November 2019, 18 Uhr, AGAPLESION HAUS SILBERBERG, Wiesloch

  • Wie entstehen Schmerzen?
  • Welche Auswirkungen haben chronische Schmerzen?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Was ist bei der medikamentösen Schmerztherapie insbesondere bei älteren Menschen zu beachten?

Diese Fragen beantwortet Dr. Michael Belschner, Facharzt für Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, Akupunktur, Palliativmedizin und Notfallmedizin, in der Praxis für Schmerztherapie Wiesloch, in seinem Vortrag.

Rund 70 Prozent der über 70-Jährigen leiden unter chronischen Schmerzen. Verminderte Lebensqualität und Verlust der Mobilität können die Folge sein. Ein Großteil älterer Menschen ist schmerztherapeutisch nicht ausreichend behandelt. Insbesondere bei chronischen Schmerzen ist eine sogenannte multimodale Behandlung notwendig, die neben der medikamentösen Therapie physikalische Maßnahmen, Bewegungstherapie und auch psychologische Aspekte mit einbezieht. Die Therapie sollte individuell zugeschnitten sein. Aufgrund der Nebenwirkungen der Schmerzmittel ist eine vorsichtige Anpassung erforderlich. Sowohl die betroffenen Patienten, als auch die Therapeuten benötigen dafür ausreichend Geduld.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort
AGAPLESION HAUS SILBERBERG
Baiertaler Straße 60, 69168 Wiesloch
T (06222) 934 - 0